Rentier-Schokolade zu Weihnachten


0

Selbstgemachte Schokolade als Weihnachtsgeschenk

Jetzt wird´s weihnachtlich!

Weihnachten kommt immer so plötzlich, oder? Wenn ihr keine Ahnung habt, was ihr euren Eltern schenken sollt, ist etwas Selbstgemachtes immer die beste Idee. Wie wäre es mit selbstgemachter Weihnachtsschokolade?

Dafür braucht ihr:

• 200g Vollmilchschokolade
• 3 TL Lebkuchengewürz
• 1 TL Zimt
• Zuckerstangen
• Salzbrezel
• Rote Schokolinsen
• Zuckeraugen

Gebt die Zuckerstangen in einen Gefrierbeutel und haut mit einem Gegenstand ordentlich drauf! Die Zuckerstangen müssen in kleine Krümel zerspringen. Wenn das erledigt ist, könnt ihr loslegen.

Rentier-Schokolade zu Weihnachten

Schritt 1:
Gebt die Schokolade in ein Wasserbad und erhitzt sie auf dem Herd. Wenn die Schokolade flüssig geworden ist, gebt ihr das Lebkuchengewürz und den Zimt dazu und verrührt alles gut miteinander.

Rentier-Schokolade zu Weihnachten

Schritt 2:
Nehmt euch dann ein Backblech und legt es mit Backpapier aus. Darauf gebt ihr dann die geschmolzene Schokolade und streicht sie mit einem Löffel oder einem Teigschaber glatt. Ihr könnt euch jetzt aussuchen, wie dick die Schokolade später werden soll.

Rentier-Schokolade zu Weihnachten

Schritt 3:
Zerbrecht jetzt die Salzbrezel in der Mitte, sodass ihr diese als Geweihe benutzen könnt. Auf die noch flüssige Schokolade drückt ihr dann die Zuckeraugen, eine rote Schokolinse als Nase und die Salzbrezelstücke als Geweih. Macht so viele kleine Rentiere, wie ihr wollt.

Rentier-Schokolade zu Weihnachten

Schritt 4:
Zum Schluss könnt ihr dann noch die Zuckerstangensplitter über die Schokolade streuen. Lasst die Schokolade dann über Nacht auskühlen. Am nächsten Tag könnt ihr die Schokolade mit einem scharfen Messer in kleine Stücke schneiden. Packt die noch schön ein und fertig ist eure selbstgemachte Weihnachtsschokolade.

Rentier-Schokolade zu Weihnachten


Like it? Share with your friends!

0