Ein Windspiel basteln


0

Jetzt wird gebastelt!

Es ist Herbst! Draußen weht der Wind durch die Bäume, es raschelt und knackt und fast hören sich die Geräusche draußen an, wie ein Lied, oder? Mit einem Windspiel im Garten könnt ihr mit dem Wind wirklich Musik machen.

Was für Materialien braucht ihr?

• Paketband
• Eine Schere
• Kleine Glöckchen
• Tannenzapfen
• Physalis-Lampions
• Einen Stock

Ein Windspiel basteln

Wenn Wind wie Musik klingt

Schritt 1:
Schneidet euch ein langes Stück vom Paketband ab und bindet an einem Ende einen Tannenzapfen fest. Dann könnt ihr auf das Paketband eines der Glöckchen auffädeln und ebenfalls festknoten.

Ein Windspiel basteln

Schritt 2:
Mit ein bisschen Abstand könnt ihr dann an dem Paketband einen Physalis-Lampion festknoten. Am besten macht ihr euch dafür eine Knotenschlaufe und legt den Stiel vom Physalis-Lampion hinein. Dann braucht ihr den Knoten nur noch festziehen.

Ein Windspiel basteln

Schritt 3:
Befestigt so viele Tannenzapfen, Glöckchen und Lampions an den Paketband, wie ihr wollt. Nehmt dann ein neues Stück Paketband und macht so weiter, bis ihr eurer Meinung nach genug Bänder habt.

Ein Windspiel basteln

Schritt 4:
Nehmt euch dann ein weiteres Stück Paketband und knotet je ein Ende an je einem Ende des Stockes fest. Dadurch entsteht eine Aufhängung für euer Windspiel.

Ein Windspiel basteln

Schritt 5:
Jetzt könnt ihr eure dekorierten Bänder am Stock festknoten. Zu lange abstehende Fäden vom Knoten könnt ihr dann ganz einfach mit einer Schere abschneiden. Und fertig ist euer herbstliches Windspiel. Wenn ihr es an einen windigen Platz hängt, könnt ihr die Glöckchen klingeln hören.

Ein Windspiel basteln


Like it? Share with your friends!

0