Coole Melonen-Girlande mit Papptellern


0

• weiße Pappteller
• eine Schnur
• Acrylfarbe in rot und grün
• Eine Schere
• ein schwarzer Filzstift
• Ein Locher

Legt euch beim Basteln am besten Papier als Unterlage auf den Tisch. So malt ihr den Tisch nicht an und Mama und Papa werden nicht böse. Dann kann’s auch schon los gehen.

Coole Melonen-Girlande mit Papptellern

Schritt 1:
Schneidet zuerst eure Pappteller in die richtig Form. Melonen schneidet man ja immer in Dreiecke. Das macht ihr auch mit den Papptellern. Erst schneidet ihr den Pappteller in der Mitte durch. Die Hälfte schneidet ihr dann noch mal in der Mitte durch. Und dann könnt ihr euch überlegen, ob euch die Stücke so reichen, oder ihr sie noch kleiner haben wollt.

Coole Melonen-Girlande mit Papptellern

Schritt 2:
Malt dann den unteren Teil mit der Spitze in Rot an. Das wird später das Fruchtfleisch der Melone.

Coole Melonen-Girlande mit Papptellern

Schritt 3:
Die Mitte lasst ihr weiß. Melonen haben unter der Schale ja auch immer einen weißen Rand. Den äußeren Rand malt ihr dann grün an. Das macht ihr mit allen Melonen-Teilen und lasst sie dann gut trocknen.

Coole Melonen-Girlande mit Papptellern

Schritt 4:
Wenn alles getrocknet ist, könnt ihr mit einem schwarzen Filzstift noch Kerne in die rote Fläche malen. Jetzt sehen die Stücke wirklich aus wie Melonenstücke, oder?

Coole Melonen-Girlande mit Papptellern

Schritt 5:
Nehmt dann den Locher und macht am Rand nebeneinander zwei Löcher in die Melonenstücke. Durch die Löcher könnt ihr dann das Band fädeln. Und fertig ist eure Girlande! Die könnt ihr zur nächsten Gartenparty einfach draußen aufhängen. In eurem Zimmer sieht sie aber bestimmt auch super aus!

Coole Melonen-Girlande mit Papptellern

Melonen im Sommer

Damit eure Gartenparty im Sommer noch sommerlicher wird, könnt ihr bunte Girlanden aufhängen. Aber nicht einfach irgendwelche Girlanden. Nein! Bastelt euch eine Girlande mit Melonenstücken!

Eine hübsche Melonengirlande

Das sind eure Materialien:


Like it? Share with your friends!

0