Halloween-Kostüm: Geist


0

• Altes Bettlaken oder weißer Stoff
• Dicker schwarzer Edding

Halloween-Kostüm: Geist

Schritt 1:
Schneidet den Stoff auf eine Länge zurecht, die eurer Größe entspricht. Das Geister-Kostüm sollte euch dabei möglichst komplett verdecken.

Halloween-Kostüm: Geist

Schritt 2:
Jetzt ist ein bisschen Geschick gefragt: Hängt den Stoff für das Halloween-Kostüm so über deuren Kopf, wie er am Ende liegen soll. Markiert nun durch Fühlen die Position der Augen. Dort schneidet ihr nämlich später die Löcher hinein, damit ihr auch etwas sehen könnt. Natürlich könnt ihr euch bei diesem Schritt auch von einem Erwachsenen helfen lassen.

Halloween-Kostüm: Geist

Schritt 3:
Nun beginnt der wirklich kreative Teil: Zeichnet mithilfe des schwarzen Filzstiftes ein gruseliges Halloween-Gesicht auf den weißen Stoff. Dazu könnt ihr Vorlagen aus dem Internet herunterladen oder euch von einem Erwachsenen helfen lassen. Legt zwischen den Stoff und dem Tisch ein Stück Pappe, damit die Farbe des Stiftes nicht auf dem Tisch landet.

Halloween-Kostüm: Geist

Schritt 4:
Jetzt müsst ihr nur noch die Augen ausschneiden, damit ihr auch etwas sehen könnt. Das geht am besten, indem ihr mit der Schere vorher ein kleines Loch in den Stoff stecht und dann das Auge ausschneidet.

Halloween-Kostüm: Geist

Schritt 5.
Dann könnt ihr euch eurer Kostüm wieder über den Kopf werfen und rumspuken! Wuuuuuhhuuuuuuuu!

Halloween-Kostüm: Geist

Jetzt wird gebastelt!

Halloween steht vor der Tür und ihr habt noch gar kein passendes Kostüm? Gar kein Problem! Als Geist habt ihr am gruseligsten aller Tage im Jahr, also an Halloween, eine ganz besondere Aufgabe.

Werde zum schaurigen Schlossgespenst

Was für Materialien braucht ihr?


Like it? Share with your friends!

0