Eine Vogelscheuche basteln


0

Und die muss gar nicht gruselig sein!

Jetzt wird gebastelt!

Ihr kennt doch bestimmt Vogelscheuchen oder? Einige davon sehen richtig gruselig aus, aber ihr könnt euch eine Vogelscheuche als Dekoration ganz einfach selber basteln

Was für Materialien braucht ihr?

• Zwei lange Rundholz-Stäbe
• Draht
• Ein altes Karo-Hemd vom Papa
• Ein Halstuch oder Stoffstück
• Stroh
• Pappe für das Gesicht
• Alleskleber
• Pappe für den Hut
• Bunte Stifte oder Pappreste für Augen, Nase und Mund

Eine Vogelscheuche basteln

Sucht euch zum Basteln der Vogelscheuche am besten einen Ort, an dem ihr Dreck machen könnt. Bei gutem Wetter könnt ihr in den Garten gehen, damit das Stroh nicht überall im Haus verteilt wird.

Schritt 1:
Bindet die beiden Holzstäbe mit dem Draht zu einem Kreuz zusammen, um das Gerüst der Vogelscheuche zu basteln.

Eine Vogelscheuche basteln

Schritt 2:
Jetzt könnt ihr das alte Karo-Hemd nehmen und es mit der Halsöffnung über den oberen Stab ziehen, um die Vogelscheuche anzuziehen. Wenn ihr noch ein Stück Stoff zu Hause habt, könnt ihr das Hemd an der Hüfte der Vogelscheuche damit abbinden.

Eine Vogelscheuche basteln

Schritt 3:
Schneitet aus der Pappe zwei gleich große Kreise für den Kopf der Vogelscheuche aus. Die klebt ihr dann oben und seitlich aneinander fest. Jetzt könnt ihr noch Stroh als Haare an dem Kopf festkleben und aus weiterer Pappe einen Hut ausschneiden, den ihr auch am Kopf befestigt.

Eine Vogelscheuche basteln

Schritt 4:
Mit bunten Stiften oder Pappe könnt ihr jetzt das Gesicht der Vogelscheuche gestalten. Lasst eurer Kreativität dabei freien Lauf! Jetzt könnt ihr den Kopf am Körper der Vogelscheuche befestigen. Hängt ihr noch einen Schal um den Hals und fertig ist eure Vogelscheuche!

Eine Vogelscheuche basteln

Schritt 5:
Jetzt müsst ihr eure Vogelscheuche nur noch in den Garten stellen, um die Vögel daran zu hindern, eure Ernte zu naschen.

Eine Vogelscheuche basteln


Like it? Share with your friends!

0