Ein Zuhause für Ohrenkneifer


0

Die kleinen Insekten sind nämlich total nützlich!

Jetzt wird gebastelt!

Ohrenkneifer haben einen nicht so guten Ruf. Im Großen und Ganzen sind sie in unseren Gärten sogar eher nützlich und willkommen. Bastelt ihnen doch ein kleines Häuschen!

Was für Materialien braucht ihr?

• einen Blumentopf mit Abflussloch
• ein dünnes Seil oder starken Bindfaden
• zwei Holzstäbchen
• Heu und/ oder Stroh

Ein Zuhause für Ohrenkneifer

Schritt 1:
Um ein Ohrenkneifer- Haus zu bauen, braucht ihr einen Blumentopf mit Loch im Boden. Am besten eigenen sich handelsübliche Töpfe aus Ton. Zieht den Faden oder das Seil durch das Loch. Achtet darauf, dass es eine ausreichende Länge hat. Ihr müsst es später noch in einen Baum hängen können.

Ein Zuhause für Ohrenkneifer

Schritt 2:
An der offenen Seite des Blumentopfes nehmt ihr das Seil und verknotet die beiden Holzstäbchen als Kreuz miteinander. Wenn ihr nun das andere Ende das Seil hochnehmt, dann sollte der Topf an dem Holzstäbchenkreuz hängen bleiben. Also müsst Ihr darauf achten, dass die Stäbchen länger sind als die Öffnung des Topfes.

Ein Zuhause für Ohrenkneifer

Schritt 3:
Befüllt den Topf nun ordentlich mit Heu, Stroh und auch kleinere sehr feine Zweige könnt ihr nehmen. Es darf ruhig ordentlich voll sein. Jetzt muss das Ohrenkneifer- Haus noch in den Baum. Lasst Euch von einem Erwachsenen helfen. Mit einer Leiter findet ihr bestimmt einen geeigneten Platz.

Ein Zuhause für Ohrenkneifer


Like it? Share with your friends!

0