Ein Igelhaus selber bauen


0

Unterschlupf für süße Stachler

Jetzt wird gebastelt!

Im Herbst brauchen die Tiere ein gemütliches Winterquartier. Neben Eichhörnchen, Insekten und Vögeln könnt ihr auch Igeln dabei helfen, indem ihr ihnen ein Igelhaus baut!

Was für Materialien braucht ihr?

• Steine
• 2 Holzbretter á 40 x 40cm
• Schere
• Laub

Ein Igelhaus selber bauen

Schritt 1:
Legt eines der Bretter flach auf eine ebene Fläche in eurem Garten. Die Stelle sollte unauffällig und direkt mit einem Beet oder einer Hauswand abschließen. So befindet sich der Igel in seinem Haus nicht auf dem Präsentierteller.

Ein Igelhaus selber bauen

Schritt 2:
Legt die erste Schicht Steine um das Brett herum und lasst eine Öffnung von ca. 10 cm Breite frei. Auf diese Schicht legt ihr eine zweite Schicht Steine und lasst ebenfalls die Öffnung frei. Ab der dritten Schicht könnt ihr die Steine komplett herum legen. So habt ihr in den beiden unteren Schichten ein kleines Tor, durch das der Igel in sein Haus hineinschlüpfen kann. Verwendet ihr normale Backsteine, genügen rund 3 Schichten, damit das Igelhaus groß genug ist.

Ein Igelhaus selber bauen

Schritt 3:
Habt ihr genügend Steine aufeinandergestapelt, könnt ihr das Haus befüllen: dazu könnt ihr Stroh nehmen, aber auch trockenes Laub funktioniert super!

Ein Igelhaus selber bauen

Schritt 4:
Nun könnt ihr die zweite Holzplatte darauflegen. Lasst diese ruhig nach vorne etwas überstehen, damit es bei Schietwetter nicht ins Igelhaus reinregnen kann.

Ein Igelhaus selber bauen

Schritt 5:
Nehmt nun die Mülltüte und schneidet ihn auseinander, sodass ihr ihn komplett über das Igelhaus legen könnt. Die Frontseite lasst ihr dabei natürlich offen, damit der Igel auch in seine Behausung kommt!

Ein Igelhaus selber bauen

Schritt 6:
Jetzt könnt ihr euch so richtig austoben: sammelt ganz viel Laub aus eurem Garten zusammen und verteilt es großzügig auf dem Igelhaus, sodass es aussieht, wie ein riesengroßer Laubhaufen. Achtet dabei aber darauf, dass ihr nicht einem tierischen Bewohner die Behausung stiehlt. Denn Igel schlafen gerne in Laubhaufen.

Ein Igelhaus selber bauen

Jetzt ist euer Igelhaus fertig und der stachelige Bewohner kann einziehen!


Like it? Share with your friends!

0