Eier auspusten & bemalen leicht gemacht


0

• Eier
• Einen Kreuzschraubenzieher
• Eine lange Nadel
• Wasserfeste Filzstifte

Eier auspusten & bemalen leicht gemacht

Legt den Tisch, auf dem ihr die Eier auspustet und später bemalen wollt mit Zeitungspapier aus, falls etwas daneben gehen sollte. Dann kann das bunte Vergnügen auch schon los gehen.

Schritt 1:
Wascht die Eier vorher gründlich mit Wasser und etwas Spülmittel ab, damit ihr keine Bakterien an den Mund bekommt. Dann nehmt ihr euch den Schraubenzieher zur Hand und bohrt vorsichtig zwei Löcher in die jeweiligen Enden. Das untere Loch sollte etwas größer sein, da kommt später das Ei raus.

Eier auspusten & bemalen leicht gemacht

Schritt 2:
Mit einer Nadel stecht ihr dann durch eines der Löcher in das Ei, damit das Eigelb aufgestochen wird. Wenn ihr wollt, könnt ihr das Ei auch noch vorsichtig schütteln, dann geht das Auspusten besser.

Eier auspusten & bemalen leicht gemacht

Schritt 3:
Nehmt das Ei dann in beide Hände und pustet vorsichtig durch das kleinere Loch in das Ei. Stellt vorher eine Schüssel darunter, damit ihr das Innere vom Ei auffangen könnt. Wenn euch das zu schwer geht, fragt ruhig einen Erwachsenen um Hilfe.

Eier auspusten & bemalen leicht gemacht

Schritt 4:
Jetzt könnt ihr eure Eier auch schon bemalen. Eierfarben sorgen oft für eine echte Sauerei, deshalb geht das Bemalen mit wasserfesten Filzstiften mindestens genauso gut. Lasst eurer Kreativität freien Lauf und bemalt die Eier in den Farben und Mustern, die euch am besten gefallen.

Eier auspusten & bemalen leicht gemacht

Jetzt wird gebastelt!

Was gehört zu Ostern wie Geschenke unter den Tannenbaum? Natürlich bunt bemalte Ostereier! Wenn ihr keine gekochten Eier haben wollt, könnt ihr auch einfach Eier auspusten und diese dann bemalen.

Bunte Deko für den Osterstrauch

Was für Materialien braucht ihr?


Like it? Share with your friends!

0